Italienisch lernen in Rom

Da Sie sich für meine Homepage interessieren, gehören Sie vielleicht zum Kreis der Italienliebhaber, die das Land und seinen Sehenswürdigkeiten lieben - und sich sicher auch gerne ab und zu mit den Italieniern unterhalten würden. 

Deshalb möchte ich Ihnen eine Möglichkeit bieten, in Rom im Urlaub auch ein wenig italienisch zu lernen. Rom verfügt über eininge Sprachschulen, die ein sehr flexibles Studienprogramm haben. Schon 2-3 Wochen genügen, um die Grundbegriffe dieser schönen Sprache zu erlernen und auch gleich im täglichen Leben anzuwenden.

Da der Aufenthalt aber doch etwas länger sein muß als für eine reine Städtereise, biete ich für einige Wohnungen besondere und günstige Preise für einen Studienaufenthalt an. Sie können dafür Ihre gewünschte Sprachschule selbst wählen und bei mir nur die Unterkunft buchen. Auf Wunsch vermittle ich Ihnen auch gerne eine Schule und organisiere Ihren Studienaufenthalt. Ich arbeite insbesondere mit der wohl bekanntesten und renommiertesten Sprachschule Italiens - Dante Alighieri -, darüber hinaus auch mit einer sehr kleinen und persönlichen Einrichtung, der Schule Koinè direkt am Lateran. 

 

Hier eine Auswahl an Wohnungen, die von Lage und Aufteilung besonders für Studienaufenthalte geeignet sind: 

Esquilino ist eine große alte Wohnung direkt im historischen Zentrum, ideal für 4-5 Personen

Monteverde ist eine kleine preiswerte Wohnung, auch für Alleinreisende bezahlbar

Vespasiano, Sabotino und Gracchi liegen im Stadtteil Prati zwischen Petersdom und der Altstadt. Es sind große und sehr gut ausgestattete Wohnungen, Sabotino und Gracchi bieten genügend Platz auch für 6 Personen, Vespasiano ist für 4 Personen geeignet.

 

Gerne helfe ich Ihnen mit weiteren Infos zu Schulen und Unterkünften weiter.